Geräuschlabor

Experiment: Gelungen. Das Geräuschlabor hat stattgefunden am Sonntag, 12.12.10 im Rahmen des Kafe Kunst Fest 2010. Hier der Rückblick.

Konzept

Gemeinsam werden Klangwelten erschaffen und zusammengerissen. Rhythmen, Harmonien, Chaos schaukeln sich auf und zerbrechen wieder. Sessions von je 4 Teilnehmer werden ausgelost. Alle haben Ihre eigenen Klangerzeuger mitgebracht – alles ist erlaubt. Keine Vorbereitung, keine Absprachen. Eine Session dauert 20 Minuten.

Sessions

Visuals

Die Visuals sind eine mittles Processing nachprogrammierte “Live”-Version des Joy Division – Unknown Pleasures Plattencovers. Den Code zum Nachbauen und forken hier.

Event 13.12.2010

About