Prepaid handy karte ohne Vertrag

Prepaid-Telefon-Pläne beginnen, die traditionellen Pläne von großen Fluggesellschaften wie Sprint, Verizon und AT&T angeboten, abzüglich der Vertrag, Kreditprüfung und teuren Plan zu imitieren. Viele Prepaid-Anbieter sind im Besitz dieser großen Anbieter, die auch ihre eigenen Prepaid-Pläne anbieten. Yota ist ein virtueller Betreiber (MVNO), der eine 100%ige Tochtergesellschaft von MegaFon ist. Es verwendet MegaFon Funkzugangsnetz, aber ein separates Switching- und Abrechnungssystem. Yotas Hauptpunkt ist völlig unbegrenzter Datenverkehr, aber mit einigen Einschränkungen wie blockierten P2P-Netzwerken oder Tethering. Obwohl das Netzwerk das gleiche ist, haben Sie möglicherweise keinen Zugriff auf LTE in einigen Regionen, in denen Yota SIM-Karten nicht verkauft werden, im Gegensatz zu MegaFon-Abonnenten, die dies tun würden (dies ist auf Lizenzbeschränkungen zurückzuführen). Verizon Wireless ist immer noch der größte Mobilfunkanbieter des Landes. Obwohl es keinen großen Marketingschub für seine Prepaid-Pläne hat, bietet es eine Reihe von verschiedenen Optionen. Sie können Ihr Telefon entweder direkt bei Verizon kaufen oder ein eigenes mitbringen. Denken Sie daran, dass Verizon ein CDMA-basierter Carrier ist, also, wenn Sie Ihr eigenes Telefon mitbringen möchten, stellen Sie sicher, dass es mit seinem Netzwerk kompatibel ist. Werfen Sie einen Blick auf das, was Sie von den Prepaid-Plänen bei U.S.

Cellular bekommen können: Was sie in ihren AGB verbergen: Wenn die SIM-Karte anders als in einem Smartphone (wie in einem Router, Modem oder Tablet) verwendet wird, wird die Geschwindigkeit auf 64 kbit/s gedrosselt. Wenn Ihr Smartphone als Hotspot für Tethering verwendet wird, ist die Geschwindigkeit auf 128 kbit/s begrenzt, diese Einschränkung kann für 2 Stunden bei 90 RUR oder für 24 Stunden bei 190 RUR entfernt werden. Wenn Sie File-Sharing-Netzwerke verwenden, ist die Geschwindigkeit auf 32 kbit/s begrenzt. Lassen Sie uns damit über das hinausgehen, was Sie von Verizons Prepaid-Plänen erwarten können. Dazu gehören alle den Rabatt von 5 $ für die Aktivierung von AutoPay: Sie sollten ihre Hardware (Modem oder Router) kaufen, wenn Sie abonnieren möchten. Usbmodem verfügt über eine integrierte USIM-Karte, sodass das Modem für Ihr Abonnement gesperrt ist. Sie können es nicht mit einem anderen Operator verwenden. Eine weitere SIM-Kartenbeschränkung ist, dass Yota das Tethering verbietet.

Wenn Sie tethering einschalten, sinkt die Geschwindigkeit auf 128 kbps. Der Operator stellt fest, dass das Tethering eingeschaltet ist, indem er den TTL-Wert misst, auf dem Quellgerät ist er in der Regel 64, am Ziel ist es 63. Es gibt einige kleine Tele2-Marken-Einzelhandelsgeschäfte. Sie können Tele2-SIM-Karten in ihren Einzelhandelsgeschäften, an den Vertriebsstellen in einigen Einkaufszentren und an den Bahnhöfen kaufen oder ihren Online-Shop mit kostenloser Lieferung an eine lokale Adresse nutzen. Sie können einen Abholpunkt arrangieren oder den kostenlosen Lieferservice innerhalb der Stadt (Moskau und St. Petersburg) in einem Maximum nutzen. von 2 Tagen. Unabhängige Händler verkaufen ihre SIM-Karten gegen einen geringen Aufpreis in Elektronik- oder Handyshops. Der Anlaufpreis beträgt 100-500 RUB, je nach Anzahl und Anlaufplan. Russland nutzt europäische Frequenzen im ganzen Land: 2G ist auf 900 und 1800 MHz, 3G (bis HSPA+) auf 900 und 2100 MHz vor allem in den Städten und 4G/ LTE auf 800 und 2600 MHz im Jahr 2012/3 auf allen Betreibern gestartet und ist für Prepaid ohne Aufpreis in den großen Städten.

Uncategorized 01.08.2020

About