Projekt – Tapes

artikel_tapes_06

Die befreundeten Ships Funken (tolle Musik!) haben endlich eine handvoll Songs für ihre erste kleine 3 Track-EP aufgenommen. dafür hat die Anni ein gesiebdrucktes und handgeschnittenes Cover gemacht. Auflage 100 Stück. Feinste DIY-Ware. Super. Das ist der Anfang.

Tapes?

die auf den ersten blick absurdeste (und damit reizvollste) möglichkeit selber etwas beizutragen, erschien genau hiervon eine tape-version zu machen.Seit kurzem steht hier in Griffweite wieder ein Doppel-Tapedeck. Schön, aber zum Musikhören irgendwie uneffektiv – Seiten umdrehen, Leerzeiten am Ende der Seite, Rauschen aber andererseits auch ziemlich Klasse – drehbare Elemente, lange, herausziehbare Bänder, Klackern beim Schütteln, handliches Format… nur kurz überlegt, also los …

Cover - Ships Funken, Dry your cheeks

Der entstehungsprozess im Folgenden kurz dokumentiert.

Ideensammlung

  • 2x 10 min, 4 Songs (inkl. Bonus-Track)
  • Leerzeiten mit Ostseegeräuschen “füllen” [hat diesmal leider nicht geklappt :-/]
  • Downloadcode, zum Direkt-Download der Songs als MP3 von der Homepage … alle Codes sind einmalig, auf Dymooldschoolreliefkennzeichnungsaufkleber gedruckt und ins Booklet geklebt.

  • S/W bedrucktes 246g schweres Papier als Bookletersatz inkl. Lyrics

  • Farbig bedruckte umhülle aus Projektorfolie mit einer Variation der Bookletgrafik, 3D Effekt!
  • Es gibt zwei Varianten, eine mit roter, eine mit schwarzer folie (konnte mich einfach nicht entscheiden) verteilt auf die Auflage halb halb.
  • Klettverschluss als Folie-zusammenhaltendens und wiederverschließbares Element
  • Seiten Beschriftung in die Kassettenoberfläche mit Skalpel eingeritzt [A] dry your cheeks [B] they will turn gold

Tapes - Arbeitsfläche

Material

0,88€ x 50 (=38,50 €) Tapes 0,30€ x 35 Seiten (=10,50 €) 246g Papier 13,95 € Folienpaket (50 Stück) 5,25 € Klettband (Rolle, 1m) 3,80 € Dymoband 3,80 € Doppelseitiges Klebeband 3,90 € Sekundenkleber 0,50 € x 35 (=17,50 €) Laserdruck farbig auf Folie 0,20 € x 35 (=7 €) Laserdruck s/w Booklet = 104,2 €

Die Zielauflage beträgt 30 Stück, heißt Materialkosten von 3,47 € pro Kassette. insgesamt bleibt von dem ein oder anderen Verbrauchsmaterial auch noch was übrig. die Materialmengen wurden immer großzügig aufgerundet, damit auch beim Basteln noch etwas herumexperimentiert werden kann und es auch nicht schlimm ist, wenn das ein oder andere exemplar unbrauchbar wird. Schneidegeräte (Schere, Cutter, Skalpel) und Dymobeschriftungsgerät waren bereits vorhanden.

Zeit

9 h Grafik für Booklet, Folie 2 h Drucken 2,5 h (5 min pro Kassette) Seitenbeschriftung in Kassette ritzen 4 h (8 min pro Kassette) Booklet/Folie schneiden, falten, kleben, kletten 6 h Material suchen, online/offline Einkäufe tätigen 2 h Codes erstellen, erstes Mal 2 h Codes mit Dymo drucken und aufkleben = 27,5 h + 15 h Tapes kopieren

artikel_tapes_05

Ja und Jetzt?

Das Tape ist zu 100 Prozent von der idee getrieben, es genau so umzusetzen, wie ich mir ein Tape eben selbst wünschen würde. Zu einem großen Teil betrifft dies auch die Möglichkeit die Musik auch als Download “gratis” dazu zu erhalten. dafür musste dann halt noch shipsfunken.de umrisshaft erstellt werfen. Nebeneffekt.

Solltet jemand das stück in den händen halten wollen, ist ein shipsfunken konzert der weg.. oder bei Nils melden [mail] … yo!

Projekt 26.09.2008

About